PRÄSENTATION JUNGE AKADEMIE

Kann die Bühne gleichzeitig in Italien, Deutschland und Österreich sein? Kann man via Zoom und auf der Bühne des Kasinos gemeinsam tanzen? Und was entsteht, wenn man kein Zoom hat und trotzdem gehört werden muss?

Fünf Gruppen haben mit verschiedenen Künstler*innen das digitale Arbeiten ausgelotet. Fünf Premieren, die trotz allem stattfinden! In Kooperationen mit der Brunnenpassage & der Kunsthalle Wien, dem Gleis 21 und dem Verein JUHU! gründeten sie Proben-Gemeinschaften und Künstler*innenkollektive auf Zeit. Lasst Euch überraschen von der Vielfalt der Theaterprojekte.

Trotz der digitalen Form möchten wir mit Euch in einen Austausch treten. Euch sehen! Mit Euch reden! Kommentiert die Premieren während der Präsentation im Chat und tauscht Euch im Anschluss beim Publikumsgespräch via Zoom aus.

Während der Streaming-Premiere könnt Ihr live via YouTube diskutieren und kommentieren, dafür benötigt Ihr einen YouTube-Kanal. Den link zum Publikumsgespräch findet ihr weiter unten.

Samstag, 6. Februar, ab 19 Uhr
You-Tube Chat während der Präsentation &
Publikumsgespräch via Zoom im Anschluss

Anschließend ist der Stream 72 Stunden kostenfrei auf der Homepage verfügbar.

ZUM STREAM

ZUM PUBLIKUMSGESPRÄCH