Burgtheater mobil: Der Räuber Hotzenplotz | 04.April 2020 | Abgesagt

LEIDER AUFGRUND DER COVID-19 VERORDNUNG ABGESAGT

Die Veranstaltung wurde abgesagt und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

DER RÄUBER HOTZENPLOTZ
von Otfried Preussler

mit MAX GINDORFF / WOLFRAM RUPPERTI / TIM WERTHS

Aufführung im Gleis 21 am

Samstag, 04.April

Beginn: 16:30 Uhr
(Dauer 60 Minuten – keine Pausen)

Für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahre.

Zum Ticketverkauf ->

Freier Eintritt mit Gleis 21-Kulturpass/Freikarte. Anmeldung erforderlich unter hello@gleis21.wien bis zum Vortag der Veranstaltung.

Inhalt

Der schlaue Räuber Hotzenplotz besitzt sieben Messer und eine Pfefferpistole. Er wäscht sich nie und stiehlt Kasperls Großmutter eine singende Kaffeemühle, die Omas Lieblingslied spielen kann. Weil der Polizist, Wachtmeister Alois Dimpfelmoser, mit der Aufklärung des Falls völlig überfordert ist, beschließen Kasperl und Seppel die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Sie stellen dem berüchtigten Räuber eine Falle. Nur ist der nicht ohne Grund der große Räuber Hotzenplotz.

Szenische Einrichtung: Mira Stadler.
Ausstattung: Ev-Simone Benzing
Kostüme: Anna Gillis / Marina Minst.
Musik: Heinz Grobmeier