Gleis 21 – Gelebte Urbanität
gleis-small

 

“Wir bringen das Dorf in die Stadt!”

Mit dem Wohnprojekt Gleis 21 möchten wir den Traum von einem “anderen” Wohnen realisieren.

Diese Vision fußt auf einer tiefen Überzeugung:

Wir bauen auf nachhaltiges Leben.

Wir setzen auf soziale Begegnungen.

Wir leben Solidarität nach innen und nach außen.

Einszueins_Gleis21_Frontal_04

Visualisierung (c) einszueins architektur / www.einszueins.at

Das partizipative Projekt Gleis 21 wird von allen Bewohnerinnen und Bewohnern aktiv durch Eigenleistungen und mitmenschliches Engagement getragen. Die Wertschätzung, die wir in der Gemeinschaft erfahren, ist die treibende Kraft dafür, anderen Menschen die Chance zu eröffnen, an einem guten Leben teilzuhaben. Unterstützt werden wir dabei durch die sinnstiftende Konzeption des Gebäudes, das Gemeinschaft fördert und ein neues Gefühl der Zusammengehörigkeit entstehen lässt.

Gleis 21 liegt in einem neu entstehenden Stadtviertel, das eine Brücke zwischen dem zehnten Bezirk und dem innerstädtischen Raum bildet. Wo die Stadt früher durch einen Wall und Bahngleise getrennt war, versucht der Masterplan der Stadt Wien die Stadtteile wieder zu vereinen. Zu dieser innerstädtischen Verknüpfung wollen wir unseren Beitrag leisten. Im Herzen des neuen Stadtviertels liegt Gleis 21. Es ist uns ein großes Anliegen, die Idee der Brückenfunktion aufzunehmen und durch eine Agora der Vielfalt, einen kooperativen Raum in dem viel entstehen kann, einen Begegnungsraum für alle Generationen, zu ergänzen. So werden bei uns ineinandergreifende Aktivitäten und Angebote für diesen Teil des Quartiers stattfinden. Das Wohnhaus und seine Einrichtungen in der Erdgeschoßzone bilden dadurch in Zukunft einen Treffpunkt für das Miteinander im Grätzel.

Getragen wird die Idee von der Überzeugung, dass das Konzept, das die Wohn-Gemeinschaft im Inneren trägt, auch als solide Basis für ein gelingendes Zusammenleben der städtischen Gemeinschaft taugt.

gleis-small

Drei starke Säulen bilden das Fundament von Gleis 21:

Solidarisch wohnen

G’scheit genießen

Medial gestalten

Wir sind davon überzeugt, dass Funktionalität, Ressourcenschonung und Ästhetik miteinander vereinbar sind und keinen Widerspruch bilden. Lebendige Stadtviertel entstehen von innen heraus. Durch Menschen, die gemeinsam ein neues Zuhause bauen. Und damit nicht bloß für sich, für die Stadt Wien und den Bezirk Favoriten ein weltoffenes Stadthaus kreieren, sondern mehr noch: Identität mit langfristiger Bindungskraft schaffen.

Weil Wien unsere Stadt ist.

 

Downloade hier das Gleis 21 Infopaket:

Screen Shot 2015-09-19 at 14.03.41